Hersfeld
1419578 Besucher

Hersfeld - Regio-Net

Von 1976 - 1996 befand sich bei AP9HEF in Bad Hersfeld ein 23m Gittermast, der seine CB-Funk-Antennenanlage trug.
Der Zahn der Zeit nagte an der Stahlkonstruktion, sodaß aus Sicherheitsgründen schon hier eine Änderung angesagt war.
Der Voicer Klaus-Peter (AP9HEF) entschloß sich, diesen Mast abzubauen.

Alter Mast

Unter tatkräftiger Hilfe von einigen Usern wurde der Mast kurzerhand abgeschnitten, um einer neuen Aluminiumkontruktion Platz zu machen.
Am 15. 11. 1996 fiel der Mast und die Grundvorraussetzungen für ein Hersfeld-Regio-Net wurden geschaffen.
Das alte Fundament mit dem Stahlsockel sollten den neuen Antennenträger verankern.

Mast wird abgesägt    Fundament

Es wurde quer über das Grundstück von Klaus-Peter ein Graben gezogen, in dem ein Kabelkanal eingezogen wurde.
Hier können in Zukunft beliebige Koaxial- und Steuerkabel verlegt werden.

Gartenarbeit ;-)

AP9HEF beim arbeiten

Der neue Mast ist noch nicht ganz fertig zur Montage, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch er zu seinem Standort findet.

Der neue Mast im Hof

Der momentane Ausbaustand des Hersfeld-Regio-Net ist der, daß über Bad Hersfeld auf einem Berg, der HEF24:N02DE seit 1998 in Betrieb ist.
Dieses ist die Anbindung an die Regio-Link-Strecke WAKU24. Es ist vorgesehen bis 2000, daß von HEF24 nach Bad Hersfeld-Stadt noch das Hersfeld-Regio-Net angebunden wird. Hier entsteht ein 2-Kanal-Gate 24/77, sowie eine FBB-Mailbox.

Blick über Bad Hersfeld

Robert-Heil-Turm

HEF24:N02DE ist für das Hersfeld-Regio-Net der Zubringer zu den Inter-Link-Strecken WAKU24.
Vom "Robert-Heil-Turm" hat man einen Blick auf die Festspielstadt Bad Hersfeld. Auf dem Bild zeigt sich der Turm zur Zeit noch ohne Antenne. Inzwischen wird das Bild durch eine Sigma-12 "veredelt". Sobald neues Bildmaterial vorliegt, wird es auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Kontakt

Tel.: 0175 - 825 1000

eMail: hersfeld@regio-net-dl.de

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Moglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fur notwendig, sie davor zu schutzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnotige Angstzustande bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsuchtigen Politikern schutzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so konnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach 95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.